titel

Tipps rund ums Schlafen

Ein Schlaftee – Rezept:
Johanniskraut
Passionsblume (verstärkt die Wirkung von Johanniskraut)
mit Melisse, Baldrian oder Hopfen
wirkt der Tee noch stärker beruhigend und schlaffördernd.

Eine kleine Morgenübung im Bett:
Nach dem Aufwachen bewegen Sie Ihre Kiefergelenke in alle Richtungen und rubbeln anschließend Ihr Gesicht mit den Handflächen sanft ab. Massieren Sie sich gründlich Ihre Ohren.

Klopfen Sie sich Ihren Brustkorb ab und atmen Sie dabei tief durch. Recken und Strecken Sie sich und spannen Sie dabei auch immer wieder Ihre gesamten Muskeln gut an und lassen sie danach entspannt in die Kissen fallen (3x wiederholen). Nehmen Sie in Rückenlageposition Ihre Beine hoch und fahren Sie Fahrrad. Danach erst stehen Sie auf und klopfen sich vorsichtig Ihren gesamten Körper von oben bis unten gründlich ab. Jetzt kann der Tag für Sie beginnen!

 

Links

» www.lfj-stiftung.de (ist momentan in Bearbeitung)
» www.mindstore.de
» www.p-jentschura.de
» www.heilbegleitung-assfalg.de
» www.krebs21.de
» www.sport-camp.com
» www.kientalerhof.ch
» www.thejourney.com
» www.synergetik-zentrum.de